Trauung

Trauung

Einladung zur Trauung

Liebes Brautpaar, ob Ihre Einladungskarten schon lange verschickt sind oder Sie sich gerade erst entschlossen haben: Die Hochzeit ist in Ihren Blick gerückt. Mit vielen Träumen und Plänen, Vorbereitungen und Hoffnungen. Dabei ist die kirchliche Trauung etwas ganz Besonderes:

Ein Gottesdienst zusammen mit allen Menschen, die Ihnen an diesem Tag wichtig sind, bei dem Sie als Brautpaar im Mittelpunkt stehen. Ein Fest zwischen Himmel und Erde.

Wir wünschen Ihnen für Ihre Vorbereitungen alles Gute und Gottes Segen!

Warum eine kirchliche Trauung?

Die Liebe: Wie hat es angefangen? Die Liebe ist das große Geheimnis. Sie sind gemeinsam auf dem Weg. Wenn Sie heiraten, versprechen Sie einander: „Mit dir will ich weitergehen. An deiner Seite will ich bleiben.“

Wir feiern gemeinsam mit Ihnen, dass Sie sich trauen. Wir begleiten Sie: Der Segen für Ihre Ehe wird Ihnen zugesprochen. In Gottes Namen.

weiterlesen...

Ablauf des Traugottesdienstes

Der Traugottesdienst einen festen Ablauf. Allerdings kann dieser durch eigene Vorstellungen ergänzt werden. So sind weitere Lesungen, Lieder und Musikbeiträge im Traugottesdienst möglich. Sprechen Sie uns im Traugespräch darauf an.

weiterlesen...

Anmeldung zur Trauung

Bitte melden Sie sich frühzeitig für die Trauung im Kirchenbüro an. Öffnungszeiten: Dienstag und Freitag 9.00 – 12.00 Uhr und Donnerstag 10 - 12 Uhr und 16.00 – 18.00 Uhr.  Rechtzeitig vor der Trauung wird „Ihr“ Pastor mit Ihnen Kontakt aufnehmen und mit Ihnen einen Termin für das Traugespräch ausmachen, um im ausführlichen Gespräch mit Ihnen zusammen über das christliche Eheverständnis zu sprechen und mit Ihnen zusammen den Gottesdienst vorzubereiten und. Ihre persönlichen Wünsche und Vorstellungen werden nach Möglichkeit aufgenommen. So können beispielsweise Freunde oder Verwandte den Gottesdienst durch Lesungen, Gebete oder Musik mitgestalten.

weiterlesen...

Praktische Hinweise

Voraussetzung für eine kirchliche Trauung ist die Eheschließung auf dem Standesamt. Mindestens eine oder einer von Ihnen muss der evangelischen Kirche angehören, um dort getraut zu werden. Wenn Sie bei uns heiraten wollen, aber einer anderen Kirchengemeinde angehören, brauchen Sie eine Mitgliedsbescheinigung (Dimissoriale) Ihres Pfarramtes.

Wie bereits gesagt, denken Sie daran, den Termin für Ihre Trauung rechtzeitig im Kirchenbüro anzumelden. Dies gilt besonders, wenn eine oder einer von Ihnen katholisch ist und Sie eine gemeinsame Trauung entweder in der evangelischen oder katholischen Kirche wünschen.

Trausprüche

Ihr Trauspruch ist ein biblisches Wort, das Sie in Ihrer Ehe begleitet. Vielleicht haben Sie auch einen Tauf- oder Konfirmationsspruch, der Ihnen wichtig geworden ist. Oder einen Bibelvers, der schon Ihre Eltern begleitet hat. Hier einige Vorschläge:

weiterlesen...