Praktische Schritte auf dem Weg zur Taufe

Nachricht

Sobald Sie sich für die Taufe Ihres Kindes entschieden haben, sollten Sie geeignete Menschen aus Ihrem Umfeld um das Patenamt für Ihr Kind bitten. Üblicherweise hat ein Kind ein bis drei Paten/Patinnen. Dann nehmen Sie bitte mit unserem Kirchenbüro Kontakt auf.

Dort werden die notwendigen Daten aufgenommen und Sie erfahren, wann die nächsten Tauftermine in unserer Kirchengemeinde sind.

Ca. zwei Wochen vor der Taufe findet ein Taufgespräch mit dem zuständigen Pastor statt, zu dem Sie über das Kirchenbüro eingeladen werden. Daran können (wenn möglich) auch die Paten teilnehmen. Dieses Gespräch ist eine gute Gelegenheit, sich gegenseitig kennen zu lernen und persönliche Fragen zu klären. Außerdem kommen inhaltliche Aspekte der Taufe und der Ablauf des Gottesdienstes zur Sprache.

Wenn Sie einen bestimmten auswärtigen Pastor gut kennen oder eine besondere Beziehung zu einer anderen Kirche(bzw. Kirchengemeinde) haben, kann die Taufe auch in einer anderen Kirchengemeinde stattfinden. In diesem Fall benötigen Sie eine Zustimmungserklärung (Dimissoriale), die Sie im Kirchenbüro anfragen und entweder dort abholen oder sich von dort zuschicken lassen können.

Für das Taufgespräch sollten Sie bitte folgende Unterlagen mitbringen (bzw. zuvor im Kirchenbüro eingereicht haben):

  • Familienstammbuch (wenn vorhanden),
  • Geburtsurkunde des Kindes/Bescheinigung für religiöse Zwecke,
  • Patenscheine (wenn die Paten nicht Mitglieder unserer Kirchengemeinde sind). Patenscheine werden von der für den Paten zuständigen Kirchengemeinde ausgestellt.
 

Kontakt zum Gemeindebüro

A. Rasokat

Annegret Rasokat

Tel.: 05071-1775

Hauptstr. 3a
29690 Schwarmstedt

Öffnungszeiten:

Dienstag und Freitag
9.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag 10 - 12 Uhr
und 16.00 – 18.00 Uhr